Fakten zur Energiewende:

 

2020: Erneuerbare Energien erstmals größte Energiequelle in Europa

 

Erneuerbare Energien hatten 2020 einen Anteil von 38 Prozent am europäischen Strommix, während 37 Prozent aus fossilen Energieträgern generiert wurden.

2020 wurden so 1/5 des europäischen Stroms entweder durch Wind- oder Solarkraft erzeugt. Strom aus Kohlekraft hat sich hingegen seit 2015 in Europa halbiert und sank auch 2015 noch einmal um 1/5. So produzieren Kohlekraftwerke nur noch 13% des europäischen Stroms. Durch permanente Kostensenkungen und wachsende Anlageneffizienz ist die Stromerzeugung in Anlagen der wichtigsten Erneuerbare-Energien-Quellen wie Biomasse, Geothermie, Wasserkraft, Sonne und Wind inzwischen so preisgünstig wie durch konventionelle Kraftwerke. Dies meldet jetzt die Internationale Erneuerbare-Energie-Agentur Irena als Ergebnis ihrer jüngsten Studie Renewable Power Generation Costs 2020.

 

Dies sind die 36 Länder weltweit mit dem höchsten Anteil klimafreundlicher Erneuerbarer und Kernkraft am Energiemix:

 

1. 82% Island

2. 64% Norwegen

3. 64% Tajikistan

4. 61% Schweden

5. 48% Albanien

6. 46% Kirgistan

7. 45% Frankreich

8. 42% Paraguay

9. 36% Schweiz

10. 35% Costa Rica

11. 34% Finnland

12. 33% Neuseeland

13. 32% Bhutan

14. 32% Kanada

15. 32% Georgien

16. 30% Slowenien

17. 29% Ecuador

18. 29% Panama

19. 28% Armenien

20. 28% Brasilien

21. 28% Slowakei

22. 27% Österreich

23. 26% Bulgarien

24. 25% Venezuela

25. 24% Kolumbien

26. 24% Ukraine

27. 24% Montenegro

28. 24% Spanien

29. 23% Rumänien

30. 23% Zambia

31. 20% Suriname

32. 19% Türkei

33. 19% Uruguay

34. 18% Dänemark

35. 18% Belgien

36. 18% Deutschland

 

Analyse der weltweiten Energiemärkte:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Studien/analyse-weltweiter-energiemaerkte-

 

 

Fakten zur Mobilitätsentwicklung:

 

Studie rechnet mit 34 Millionen Elektroautos bis 2030 in Europa

 

Fast alle europäischen Staaten fördern mit finanziellen und rechtlichen Anreizen den Kauf von emissionsarmen Fahrzeugen. Selbst vergleichsweise arme Länder, wie z.B. Rumänien, Griechenland oder die Slowakei, gewähren großzügige Zuschüsse und Kredite für die Anschaffung von umweltfreundlichen Elektroautos. Gleichzeitig werden CO2-Emissionen von Verbrennungsmotoren bei Kfz-Steuern, Maut- und Park- Gebühren oder Versicherungen zunehmend mit Abgaben belegt.

 

Allein in Deutschland wurden 2020 knapp 400.000 Autos mit elektrischem Antrieb von Kunden neu zugelassen, im Vorjahr lag die Zahl noch bei 112.000. Damit hat sich der Elektroauto-Absatz mehr als verdreifacht, der Anteil der Elektrofahrzeuge in Deutschland am Gesamtmarkt stieg auf 12,6 Prozent

(2019: 2,9 Prozent).

 

Deutschland ist nun hinter China der zweitgrößte Markt für E-Autos weltweit. Der Gesamtbestand an E-Autos kann auf weltweit ca. 10 Mio. E-Autos geschätzt werden. In absoluten Zahlen fahren die meisten E-Autos in China (4,2 Mio.), gefolgt von Europa (3,2 Mio.) und den USA (1,7 Mio.).

Werden die E-Autos pro 1.000 Einwohner gezählt, steht Europa auf Platz 1. Hier sind es statistisch 6,1 elektrifizierte Fahrzeuge. Der weltweite Durchschnittswert liegt bei 1,4. Internationale Spitzenreiter sind Norwegen (81,0), Island (36,8) und Schweden (20,6), die deutlich über diesem Wert liegen.

 

E-mobility Index 2021:

https://www.rolandberger.com/de/Insights/Publications/Elektromobilität-boomt-trotz-Pandemie.html

 

 

Ideen und Lösungen

Auszug den Newsletter Redaktions-Vorstellungen

 

LEDCity: Weltweiten Elektrizitätsverbrauch der Beleuchtung um 80 Prozent reduzieren

Leuchtmittel, die selbst entscheiden, wann wie viel Licht abgegeben wird   ...mehr

 

 

Marvel Fusion: Kernfusion durch Laserkraft - Gamechanger der Energiewende?

Marvel Fusion hat eine einzigartige Fusionstechnologie entwickelt, die auf der Nutzung von Quanteneffekten basiert   ...mehr

 

 

Polar Night Energy: Sandbatterie zum Heizen

Polar Night Energy wandelt Strom in Wärme um und speichern sie für die spätere Nutzung. Als Speichermedium wird Sand verwendet   ...mehr

 

 

Lightyear: Niederländisches Startup präsentiert erstes Solarauto

Als weltweit erstes serienreifes Solar-Elektrofahrzeug mit großer Reichweite definiert Lightyear 0 Mobilität neu   ...mehr

 

 

Oceanbird: Windkraftlösungen für die Schifffahrt

Schiffe mit 90 Prozent weniger Emissionen. Genau das sieht "Oceanbird" vor   ...mehr

 

 

500 Kilometer Reichweite: Vaeridion entwickelt Elektro-Flieger

Der Elektro-Microliner soll mit niedrigstem Energieverbrauch für bis zu 9 Passagiere plus Besatzung über Entfernungen von bis zu 500 km fliegen können    ...mehr

 

 

 

Heliatek:  Solarenergie zum Aufkleben

Organische PV-Solarlösungen für fast jede Gebäudeoberfläche   ...mehr

 

 

Solmove:  Smarte Solarstraßen

Solmove entwickelt einen Straßenbelag, der Strom aus Sonnenlicht erzeugt, Schall schluckt, im Winter Eis abtaut, Licht und Daten erzeugt und e-Mobile induktiv mit Strom versorgen wird   ...mehr

 

 

Voltfang:  Stromspeicher für Solarenergie 

Ein junges Startup aus Aachen will gleich zwei Probleme mit Ökostrom lösen: Es will einen günstigen Stromspeicher für Solarenergie herstellen und dafür ausgemusterte Autobatterien recyceln   ...mehr

 

 

Enerkite:  Flugwindkraftanlagen-Technologie

Nächste Generation erneuerbarer Energien. Den kräftigen Wind in unerreichten Höhen ernten: Doppelter Ertrag, halbierte Kosten, ressourcenschonend und wirtschaftlich weltweit   ...mehr

 

 

SolOcean

Getrieben von dem Ziel, das Klima für nachkommende Generationen zu sichern, entwickelte das SolOcean Team ein innovatives Floating-Photovoltaik-System   ...mehr

 

 

eFriends: Geteilter Strom ist besserer Strom

Und je mehr Strom wir teilen, desto besser. Die eFriends sind eine Community, die regional erzeugten Ökostrom miteinander teilt   ...mehr

 

 

Volocopter: Flugtaxi

Volocopter lässt den Traum vom elektrischen Fliegen in Städten wahr werden. Es sind Pioniere für urbane Luftmobilität an vorderster Front   ...mehr

 

 

Sono Motors: Solar statt Lack

Die Sono Motors GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das an der Entwicklung des Elektroautos Sono Sion arbeitet. Ein besonderes Merkmal des vom Unternehmen konzipierten Fahrzeugs sind Solarzellen   ...mehr

 

Druckversion | Sitemap
© OnlyOneFuture2022 - Friedrich Andreas Wanschka, RedaktionMedien Verlag Astrid Klee