Fakten zu nachhaltigem Bauen & Wohnen:

 

Das Thema Energieeffizienz dominiert 2022 die Baubranche

 

Menschen wollen Häuser und Wohnungen, die möglichst wenig Energie benötigen

 

Im Bauprozess setzt man vor allem auf eine gute Dämmung, Smart-Home-Konzepte und eine effiziente Beschattung

 

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen ist ein weiterer Bau-Trend im Jahr 2022

 

Gebaut wird mit nachhaltigen Materialien wie Holz, Stein, Naturfasern oder anderen recyclebaren Baumaterialien

 

Naturmaterialien halten in Form von beispielsweise Steinböden, Holzmöbeln oder Einrichtungsgegenständen aus Recyclingmaterial Einzug in die Wohnräume.

 

Die Digitalisierung vereinfacht viele Prozesse in der Bauphase und macht das Bauen gleichzeitig auch nachhaltiger

 

Die Digitalisierung ist auch beim Einrichten und Wohnen allgegenwärtig – Stichwort Smart Home. Dabei werden digitale Geräte aller Art im Innen- und Außenbereich miteinander vernetzt, um mehr Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und natürlich auch Bequemlichkeit zu erzielen

 

Ein Bau-Trend im Jahr 2022 ist das zukunftsorientiere Bauen. Eine Bauform, die sich nicht nur an die aktuellen Gegebenheiten anpasst, sondern auch auf mögliche zukünftige Anforderungen an den Wohnraum Rücksicht nimmt. Während der Bauphase wird dabei insbesondere auf Barrierefreiheit geachtet.

 

Zusammenfassung: Für Bauherren und Auftraggeber wird die Nachhaltigkeit zu einem ganz zentralen Thema, denn Planung, Bauphasen und Wohnen sollen mit umweltbewussten und ressourcenschonenden Konzepten übereinstimmen. Nachhaltige Baumaterialien, umweltbewusste Bauprozesse und energieeffiziente Wohnräume sind deshalb die bestimmenden Bautrends 2022.

 

 

Ideen und Lösungen

Auszug den Newsletter- Redaktionsvorstellungen

 

Plantika: Innovative Dachbegrünungslösungen

Neben der Begrünung von Dächern ermöglicht Plantika mit seinem patentierten Konzept auch die Begrünung von vertikalen Fassaden sowie Fensterblechen   ...mehr

 

 

Concular: Zirkuläres Bauen - Materialkreisläufe schließen

Concular macht die Wiederverwendung von Baustoffen einfach und profitabel   ...mehr

 

 

Othalo: Vom Plastikmüll zum modernen Zuhause

OTHALO™ verfügt über eine zum Patent angemeldete Technologie zur Herstellung von Bausystemen aus recyceltem Kunststoffabfall   ...mehr

 

 

SHARDS: Fliesen aus Bauschutt

Shard-Fliesen bestehen lediglich aus Bauschutt, um genau zu sein, aus alten Ziegeln und recyceltem Glas    ...mehr 

 

 

Carbon Instead: Baumaterialien dekarbonisieren

Carbon Instead reduziert den CO2-Fußabdruck von Gebäuden durch den Einsatz von Pyrokohlen   ...mehr

 

Druckversion | Sitemap
© OnlyOneFuture2022 - Friedrich Andreas Wanschka, RedaktionMedien Verlag Astrid Klee